Vermögensverwaltung mit moderner Technik

Vorbei die Zeiten, in denen sich jeder Vermögensverwalter einen Serverschrank im Wert eines Mittelklassewagens für den Betrieb einer Portfoliomanagementlösung ins Haus ins Haus stellen musste. Diese Aufgabe übernehmen nun skalierbare Hochsicherheitsrechenzentren. Dort wird nur der Speicherplatz und die Rechenkapazität abgerufen, die für den Betrieb notwendig ist. 

Optimal auf eine moderne IT-Infrastruktur ist die Porfoliomanagementsoftware privémanagers. Alle Nutzer, ob Berater oder Verwalter, Mitarbeiter und Vertriebssteuerung, sowie Kunden können auf Privé Managers über einen Browser oder über die Tablet App zugreifen. Alles in Ihrem Corporate Design, um Ihren Kunden und Mitarbeitern eine konsistente und gewohnte Oberfläche zu bieten. 

Die Einsatzgebiete gehen von der klassischen Vermögensverwaltung mit intensivem Beratungsgeschäft bis zu digitalen Fintech Anbietern mit durchweg automatisierten Prozessen.

Kernfunktionen von privémanagers:

  • Konsolidierte Berichte (auch über mehrere Depots) - MIFID2 compliant
  • Portfolio Management
  • Workflowautomatisierung durch integriertes CRM und Prozeßengine (Anwendungsfall: Verlustschwellenüberwachung)
  • Direktzugriff für Endkunden
  • Vermögensplanung
  • Datenversorgung (Bestand+Transaktionen) vieler Depotbanken
  • Realtime Orderabwicklung zu ausgewählten Depotbanken

Die Berater der vv.de begleiten Sie als privé-Implementierungspartner von der ersten Präsentation bis zum Go-Live Ihrer Vermögensverwaltung.